Genetische Diagnostik

Sicherlich hat jeder von uns irgendwann im engeren Familienkreis oder bei den Nahverwandten eine Herzkreislauferkrankung, Krebsleiden, Osteoporose, oder neurologische Erkrankungen wie Alzheimer oder multiple Sklerose, erlebt oder davon gehört.  Diese Erkrankungen sind zum Teil genetisch vererbbar und einige von uns tragen diese genetischen Belastungen im eigenen Körper.

Ziel einer genetischen Untersuchung ist, das Risiko der Entstehung solcher lebensbedrohlichen und lebensverändernden Erkrankungen zu minimieren, indem man die Belastungsfaktoren im Vorfeld erkennt und entsprechende Vorsorgemaßnahmen frühzeitig ergreift.

Die Untersuchungsmethode ist für Sie extrem einfach, denn wir benötigen von Ihnen nur etwas Speichel. Somit ist es auch bei Kindern absolut unkompliziert durchzuführen.

Hierbei sollten Sie bedenken, dass diese Untersuchung im Gegensatz zu den üblichen Blutuntersuchungen nur 1 Mal im Leben benötigen.

Wir benutzten die zahlreichen Analysen, die mit einer ausführlichen Eigen-, Familien-, Beruf-  und Sozialanamnese beginnen. Im weiteren Verlauf werden zahlreiche Untersuchungsmethoden eingesetzt, um eine endgültige Empfehlung zusammenzufassen.